Der frischgebackene Zweitliga-Meister kann seinen ersten Neuzugang präsentieren. Vom FC Ingolstadt kommt Mittelfeldspieler Alfredo Morales an den Rhein. Da der Vertrag des 28-Jährigen bei den Schanzern ausläuft, wechselt der Deutsch-Amerikaner ablösefrei zur Fortuna.


Mit dem 3:2 nach 2:0-Rückstand beim 1. FC Nürnberg setzte Fortuna Düsseldorf zum Abschluss noch mal ein Zeichen. Als Zweitliga-Meister kehren die Flingeraner in die Bundesliga zurück und können gleich ihre erste Neuverpflichtung für die kommende Saison bekanntgeben. So wechselt Alfredo Morales vom FC Ingolstadt nach Düsseldorf, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben hat.


„Ich hatte super Gespräche mit den Verantwortlichen der Fortuna. Ausschlaggebend für meine Entscheidung, nach Düsseldorf zu kommen, waren aber auch das tolle Stadion und die positiv verrückten Fans. Ich bin überglücklich, dass es geklappt hat“, so der 13-malige Nationalspieler der USA.


Auch Rekordaufstiegstrainer Friedhelm Funkel äußerte sich zu seinem neuen Spieler wie folgt: „Mit Alfredo Morales haben wir einen erfahrenen Bundesliga-Profi verpflichtet. Er hat in seinen über 150 Einsätzen in der ersten und zweiten Liga gezeigt, dass er die Qualität für die Bundesliga mitbringt. Mit seiner Mentalität wird er uns sofort weiterhelfen.“ Ein erster Baustein für die kommende Bundesligasaison ist also bereits gefunden. Es dürfte nicht der Letzte bleiben.