​Am Sonntagabend bestätigte Manchester City, dass Ederson Moraes seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2025 verlängert hat. Ederson wechselte erst letzten Sommer von Benfica Lissabon zu den 'Citizens' und unterschrieb einen Sechsjahresvertrag. Nach einer ausgezeichneten Saison willigte der 24-Jährige ein, den trainierten Klub von Pep Guardiola noch ganze lange erhalten zu bleiben.

"Ich bin hocherfreut den neuen Vertrag unterschrieben zu haben", sagte Ederson gegenüber der vereinseigenen Homepage und fügte hinzu: "Es bedeutet, dass der Klub mit meiner Arbeit zufrieden ist, sie vertrauen mir und ich hoffe die in mich gesetzten Erwartungen auf dem Platz zu erfüllen und den Fans Freude zu bereiten." 


Der Brasilianer hat noch viel mit Manchester City vor: "Ich will soviel wie möglich gewinnen! Für mich ist die Champions League ohne Zweifel ein besonderer Wettbewerb und es ist mein Traum diesen im Trikot von Manchester City zu gewinnen"


In dieser Saison verpasste der brasilianische Nationalkeeper nur zwei Saisonspiele in der Premier League. Der 24-Jährige hatte großen Anteil an dem Gewinn des Meistertitels und dem Ligapokal. Die 'Sky Blues' stellten zudem einen Rekord auf und knackten als erstes Team der Premier-League-Geschichte die ​100-Punkte-Marke. Für das i-Tüpfelchen sorgte der Keeper selbst, indem er einen ​Guinness-Weltrekord aufstellte: Ederson Moraes hält nun den Rekord für den längsten Abschlag aus der Hand!