​Wie eine Meisterschaft haben die Fans und Spieler von UD Levante den sensationellen 5:4-Sieg am Sonntagabend gegen den FC Barcelona gefeiert. Denn damit fügte der Klub aus Valencia dem sicheren spanischen Meister die erste Liga-Niederlage der Saison zu!


Levante ist somit der erste Gegner in La Liga, der den FC Barcelona seit April 2017 besiegen konnte und zudem der erste Verein seit 2003, der fünfmal gegen den spanischen Top-Klub in einem Spiel treffen konnte. 

Levante v Barcelona - La Liga

Die Levante-Spieler feiern den Sieg


Für die Gastgeber traf dreimal Emmanuel Boateng und zweimal Enis Bardhi. Die erste Niederlage in La Liga konnte Philippe Coutinho mit seinem Hattrick sowie Luis Suarez mit seinem Tor nicht verhindern. 


Der Traum Barcas von einer niederlagenlosen Saison in La Liga ist also beendet. Für dieses Ziel haben sich die Spieler trotz der bereits gesicherten Meisterschaft zusammengerissen, um in den verbliebenen Spielen alles zu geben. Ohne die geschonten Lionel Messi und Samuel Umtiti ist dieses Unterfangen aber nun fehlgeschlagen.