​Manchester United sicherte sich am Sonntagnachmittag mit einem 1:0-Sieg gegen den FC Watford den zweiten Tabellenplatz der nun vergangenen Premier-League-Saison. Das letzte verbliebene Spiel für die Truppe von Manager Jose Mourinho ist das FA-Cup-Finale gegen den FC Chelsea. Neben Romelu Lukaku könnte nun auch Anthony Martial ausfallen. 

​​Der französische Nationalspieler fehlte nach Angaben seines Trainers im heutigen Spieltags-Kader wegen einer Knieverletzung, die er sich bei einer Trainingseinheit am Freitag zugezogen hat. Seitdem konnte Martial nicht trainieren. "Ich weiß nicht, ob er für das Finale fit wird", so Mourinho abschließend. 


Unsicherheit herrscht derzeit auch bei der Einsatzfähigkeit von Romalu Lukaku. Der belgische Nationalstürmer führt derzeit seine Reha in der Heimat fort und wird laut Mourinho erst am Dienstag nach Manchester zurückkehren, wahrscheinlich wird zu diesem Zeitpunkt auch seine Arbeit auf dem Rasen beginnen. Lukaku laboriert an einer ​Knöchelverletzung.


Am 19.5. werden den 'Red Devils' beim Pokalfinale hierdurch womöglich mit Alexis Sanchez, Jesse Lingard sowie Marcus Rashford nur drei Stürmer zur Verfügung stehen. Bis dahin kann man nur noch hoffen, dass sich die Genesung der beiden betroffenen Akteure beschleunigen wird.