​Der FC Chelsea ist beim letzten Liga-Spiel der Saison gegen Newcastle United komplett untergegangen. Mit einer 0:3-Niederlage hat sich das Team von Manager Antonio Conte endgültig die Chance auf den Champions-League-Einzug vermasselt. Als Fünftplatzierter wird Chelsea in der kommenden Saison an der Europa League teilnehmen. Um keine komplett verlorene Saison zu verzeichnen, wird man zumindest auf einen Erfolg im Pokal-Finale hoffen.


Durch Tore von Andrew Gayle (23.) und Ayoze Perez (59. und 63. Minute) mussten sich Hazard, Giroud, Kante und Co. geschlagen geben. Es ist ein Spiegelbild einer frustrierenden Saison in der Liga, die mit viel Unruhe rund um die Zukunft von Conte und seinem Verhältnis zur Vereinsführung begleitet wurde.

Newcastle United v Chelsea - Premier League

Ayoze Perez markierte im heimischen Stadion einen Doppelpack


Was steht also für die Londoner in dieser Saison noch an? Wahrscheinlich wird man nun erneut versuchen, die Vertragsgespräche mit Hazard und Courtois aufzunehmen. Und nach dem FA-Cup-Finale am 19. Mai wird es wahrscheinlich zur offiziellen Trennung von Conte kommen.