​Welche Elf wird Zinédine Zidane am 26. Mai 2018 auf den Rasen schicken, um den Champions-League-Titel ein zweites Mal zu verteidigen? Gareth Bale galt bis vor wenigen Wochen nicht als aussichtsreicher Kandidat für einen Startelfeinsatz, da der Waliser vom französischen Cheftrainer häufig nicht berücksichtigt wurde. Inzwischen hat sich die Ausgangssituation allerdings verändert und Bale könnte gegen den FC Liverpool von Anfang an zum Einsatz kommen.


Für die Madrilenen geht es in der heimischen Liga um nichts mehr, denn der Meistertitel ist bereits längst an den Rivalen aus Barcelona vergeben. Dennoch zeigte das Team um Zinédine Zidane Engagement und gewann das Heimspiel gegen Celta Vigo am gestrigen Spieltag mit 6:0. Doppeltorschütze war dabei Gareth Bale, der sich momentan in immer besserer Form befindet und sich so für höhere Aufgaben anbietet.

Real Madrid v Celta de Vigo - La Liga

Doppelpack gegen Celta Vigo: Bale befindet sich bereits in Finalform.


Wird Bale im Duell gegen den FC Liverpool im Finale der Königsklasse etwa zum Einsatz kommen? Mit seiner Dynamik könnte er die Mannschaft von Jürgen Klopp in der Defensive vor noch mehr Probleme stellen. Immerhin kennt der Ex-Star der 'Spurs' den Premier-League-Klub bestens. Bezüglich eines Startelfeinsatzes von Bale hat sich Zidane nun optimistisch und offen geäußert. "Er hat sehr gut gespielt und ist definitiv eine Option. Ich freue mich für ihn und darüber, dass er getroffen hat. Er ist aktuell sicherlich in seiner besten Form in dieser Saison. Nicht nur wegen seiner Tore. Er tritt in jeder Hinsicht gut auf", so der 45-Jährige via Real Total.


Gleichzeitig betonte Zidane aber auch, dass er auf die Gesundheit aller Akteure hoffe und selbst noch nicht wisse, welche Elf er im Finale von Kiew aufbieten wird. "Wichtig ist aber, dass alle in einer optimalen Form sind. Ich denke, das ist der Fall. Ich werde unter 24 Spielern Entscheidungen getroffen müssen. Welche Elf in Kiew spielen wird, weiß ich noch gar nicht. Mir wird die Wahl Kopfschmerzen bereiten", ergänzte der Trainer der 'Königlichen'. Sollte Bale auch am 19. Mai im Rahmen des letzten Saisonspiels in Villarreal eine ansprechende Leistung zeigen, würden sich dessen Startelf-Hhancen nochmals erhöhen.