​Im vorletzten Liga-Spiel der Saison hat sich Real Madrid einen ungefährdeten 6:0-Sieg gegen Celta Vigo erarbeitet. Dabei durften einige Youngster und Reservisten wertvolle Spielpraxis sammeln und sich weiter empfehlen. 

FBL-ESP-LIGA-REAL MADRID-CELTA VIGO

Marcelo bedankt sich bei den Fans für das Geburtstagsständchen


Durch Tore von Gareth Bale (13. und 30. Minute), Isco (32.), Achraf Hakimi (52.), Toni Kroos (81.) und einen Eigentreffer von Celta-Verteidiger Sergi Gomez (74.) haben die Königlichen die Samstagabend-Partie im Santiago Bernabeu mit einem deutlichen 6:0 gewonnen.


Bemerkenswert ist vor allem die Leistung des Walisers, der sich vor dem wichtigen Champions-League-Finale für einen Platz in der Startelf empfehlen möchte. Zu einem erneuten Zusammenspiel mit Isco auf dem gegenüberliegenden offensiven Flügel wird es wohl nicht mehr kommen. Denn Cristiano Ronaldo wurde nach seiner Knöchelverstauchung heute geschont, für die letzten beiden Partien wird er wieder zur Verfügung stehen. 

FBL-ESP-LIGA-REAL MADRID-CELTA VIGO

Gareth Bale drehte mit zwei Toren erneut auf


Die Saison wird Real wahrscheinlich mit dem dritten Tabellenplatz in La Liga beenden. In einer Woche steht gegen den FC Villareal das letzte Liga-Spiel an. Am 26.5. wird die Truppe von Trainer Zinedine Zidane schließlich das CL-Finale in Kiew bestreiten.