Bei der 1:4-Niederlage des FC Bayern zuhause gegen den VfB Stuttgart gab es einen ​Schreck-Moment für den deutschen Nationalspieler bei Mats Hummels„Ich habe mir kurz vor Schluss noch etwas am Fuß geholt", sagte er der Sportbild. Fraglich ist, ob und wie lange er ausfallen wird.


Die Verletzung zog sich der Innenverteidiger bei einem Zweikampf mit dem Stuttgarter Anastasios Donis zu. „Wir müssen es nochmal genauer anschauen. Wir hoffen, dass es nichts Größeres, nichts Ernsthaftes ist“, berichtete Hummels. „Aber es ist schon schmerzhaft. Man muss schon gucken, wie es sich entwickelt.“ Direkt nach der Partie wurde Hummels von dem Ärzteteam des FC Bayern behandelt und verließ als erster Spieler mit dick einbandagiertem linken Fuß die Feier auf dem Rasen. 

FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga

Verließ die Meisterfeier am frühesten: Bayern-Innenverteidiger Mats Hummels



Der amtierende Deutsche Meister trifft am kommenden Wochenende im Berliner Olympiastadion im Pokalendspiel auf Eintracht Frankfurt. Nach einer kurzen Pause, vier Tage später, beginnt für Mats Hummels mit der deutschen Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft, die vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland stattfinden wird. 


Eine Verletzung von Hummels wäre für den FC Bayern unangenehm, da bereits mit Jerome Boateng ein anderer wichtiger Spieler für die Abwehrreihe verletzt ist. Auch für Bundestrainer Joachim Löw wäre es fatal, wenn Hummels die WM verpassen würde.