Niklas Dorsch verlässt den FC Bayern München. Der Kapitän der Münchner U23 will (oder kann) den Sprung zu den Profis an der Isar nicht wagen und schaut sich offenbar nach einem Verein um, der ihm mehr Spielzeit garantieren kann. Wohin es Dorsch zieht, steht noch nicht fest.

Nach sechs Jahren streicht Niklas Dorsch beim FC Bayern München die Segel. Der 20-Jährige, der in der U23 die Kapitänsbinde der Bayern trägt, sucht nach einer neuen Herausforderung. Als 14-Jähriger wechselte der Mittelfeldspieler vom 1. FC Nürnberg an die Isar und durchlief die Jugendmannschaften beim FCB. Der Sprung zu den Profis blieb dem Youngster allerdings bis heute verwehrt.