Manchester Citys Torhüter Ederson Moares kann auf eine unglaubliche Saison zurückblicken. In seinem ersten Jahr bei den 'Citizens' holt der brasilianische Keeper den Premier-League-Titel und den Ligapokal. Einen Weltrekord kann der Brasilianer ebenfalls sein Eigen nennen.


Pep Guardiola hat in seiner zweiten Saison mit Manchester City eine unglaubliche Spielzeit hinter sich. Die 'Skyblues' wurden souverän Meister und haben am vorletzten Spieltag ganze 19 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Manchester United. 

Nun hat Manchester City zusätzlich einen waschechten Weltrekordhalter in den eigenen Reihen: Der brasilianische Torhüter Ederson Moares, der erst für diese Spielzeit von Benfica Lissabon kam, hat sich nämlich einem Guinness-Weltrekord gestellt.

Dies tat der Brasilianer mit Erfolg: Ederson Moares hält nun den Rekord für den längsten Abschlag aus der Hand! Bei seinem dritten Versuch knackte er die Bestmarke von 75 Metern und kam auf 75,35 Meter. Somit kann der junge Torhüter eine bereits hervorrragende erste Saison auf der Insel, mit einem Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde, krönen.