Beim FC Bayern München geht es am Freitag drunter und drüber. Nachdem der Verein am frühen Abend Miroslav Klose als neuen U17-Trainer präsentiert und je eine Einigung mit Arjen Robben und Rafinha über eine baldige Vertragsverlängerung erzielt hat, gab der Deutsche Meister zudem bekannt, dass Youngster Franck Evina seinen ersten Profivertrag an der Isar unterzeichnet hat.


Franck Evina will den Sprung zu den Profis beim FC Bayern München wagen. Der erst 17-jährige Offensivspieler unterzeichnete am Freitag seinen ersten Profivertrag beim FCB - bis 2021. „Es ist eine große Ehre für mich, dass ich diese Chance beim FC Bayern erhalte. Ich will in den nächsten Jahren weiter viel dazu lernen und das Vertrauen des Klubs mit guten Leistungen zurückzahlen“, freute sich Evina.

Beim FC Bayern München will man endlich wieder auf Talente aus der eigenen Jugend setzen. Franck Evinas Vertragsunterschrift setzt diesbezüglich ein erstes Ausrufezeichen. Der 17-Jährige debütierte bereits in der Bundesliga und soll in den kommenden Jahren den Durchbruch an der Isar schaffen. „Franck ist ein schneller Offensivspieler, der athletisch enorm viel mitbringt. Wir sind sehr froh, ihn langfristig an uns gebunden zu haben und wollen seine gute Entwicklung weiter vorantreiben", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic.