​Nach der erfolgreichen Vertragsverlängerung mit Franck Ribery kann der FC Bayern München auch bei den Personalien Arjen Robben und Rafinha endgültig Vollzug melden. Wie der Rekordmeister bestätigte, konnte mit dem Duo eine Einigung für eine Verlängerung bis 2019 erzielt werden.


Die Verträge der beiden Routiniers liefen ursprünglich zum Saisonende ab, doch bereits seit mehreren Wochen war klar, dass die Münchener mit Robben und Rafinha unbedingt verlängern möchten. Nun konnten sich Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic mit dem Duo auf eine Verlängerung einigen - die Unterschrift soll in den nächsten Tagen erfolgen.

 "Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesen verdienten Spielern um ein weiteres Jahr verlängern, denn sowohl Arjen Robben als auch Rafinha spielen in unseren Planungen für die kommende Saison eine wichtige Rolle", erklärte Salihamidzic in der offiziellen Mitteilung.


Damit bleiben zwei absolute Urgesteine an der Säbener Straße: Robben läuft seit 2009 für den FC Bayern auf, Rafinha steht seit 2011 beim Rekordmeister unter Vertrag.