​Der Hamburger SV steht am 34. und letzten Spieltag nach wie vor auf dem vorletzten Tabellenplatz, kann sich mit einem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach aber eventuell noch auf den Relegationsplatz retten, sollte der VfL Wolfsburg sein Heimspiel gegen den 1. FC Köln verlieren. HSV-Coach Christian Titz blickte dem ausgerufenen Endspiel auf der Spieltags-Pressekonferenz zuversichtlich entgegen und zeigte sich vor allem erfreut über die vielen Möglichkeiten, die sich ihm gerade in der Offensive bieten.


Nachdem nun klar ist, dass man in Hamburg auch bei einem möglichen Abstieg an Cheftrainer Christian Titz festhalten wird, liegt der Fokus voll und ganz auf dem Endspiel um den Klassenerhalt gegen die "Fohlen" vom Niederrhein. Wie der HSV-Coach auf der Spieltags-Pressekonferenz am Donnerstag erklärte, glaube er fest an seine Mannschaft. "Ich glaube daran, dass wir es schaffen werden." 



Helfen könnte dabei vor allem auch die Personallage. Gegen Borussia Mönchengladbach kann man aus dem Vollen schöpfen, was vor allem in der Offensive zahlreiche Möglichkeiten bietet. "Es ist positiv, dass wir so viele Alternativen in der Offensive haben. Wir haben bezüglich der Startaufstellung noch nicht alle Dinge final geklärt", erklärte Titz. Wer auch spielt, der HSV darf sich vor heimischem Publikum nicht in der Defensive verstecken und muss stattdessen mutig und offensiv wie aggressiv nach vorne spielen. Für zusätzliche Motivation dürfte auch die Atmosphäre im heimischen Volksparkstadion sorgen. "Wir erwarten eine großartige Atmosphäre. Wenn wir rausgehen, werden wir aber in einem Tunnel sein und uns vollkommen auf unsere Aufgabe fokussieren."



Für den Hamburger SV zählt gegen die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking nur ein ein Sieg. Mit drei Punkten könnte man sich im letzten Moment noch am VfL Wolfsburg vorbei auf den Relegationplatz 16 drängen und somit in die Relegation gegen Holstein Kiel retten. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Niedersachsen ihr Heimspiel gegen den bereits abgestiegenen 1. FC Köln verlieren.