​Die aktuelle Saison ist noch nicht einmal beendet, doch der Fokus richtet sich bereits auf die kommende Spielzeit. Kader müssen geplant und Reisen vorbereitet werden. Auch die Merchandising-Abteilungen der Klubs leisten in diesen Tagen viel Arbeit. Die entsprechenden Verantwortlichen der 'Red Devils' haben nun die Trikots für die kommende Saison enthüllt, wie Footy Headlines berichtet.


Nachdem Adidas die Ausrüstung von Manchester United vom Sportartikel-Konkurrenten Nike übernahm, wird das kommende Heimtrikot des Klubs etwas kontroverser gestaltet sein. Die zugehörigen Hosen der roten Trikots mit schwarzen Elementen sind dabei ebenfalls schwarz - zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte. Das Auswärtstrikot wird hingegen in pink erwartet und wurde an die Fußball-Sektion der Manchester Evening News, einer Tageszeitung aus Manchester, angelehnt. Diese wurde stets auf pinkem Papier abgedruckt. Das blaue Trikot mit goldenen Anteilen soll das alternative Trikot des Teams darstellen, welches es schon ab dem 9. Mai 2018 zu erwerben gibt.


Ob die kommende Spielzeit mit den neuen Trikots dabei auch gleichzeitig erfolgreicher verlaufen wird, bleibt abzuwarten. Noch verbleiben der Mannschaft von José Mourinho drei Spiele im aktuellen Trikot. Am morgigen Donnerstagabend trifft man auswärts auf West Ham United, ehe am 13. Mai das letzte Heimspiel gegen den FC Watford ansteht. Nach dem dominanten Titelgewinn des Lokal-Rivalen Manchester City und dem enttäuschend frühen Champions-League-Aus haben die Akteure am 19. Mai im Finale des FA-Cups die Chance auf einen Titel im Duell mit dem FC Chelsea.