​Manchester United muss für die letzten beiden Saisonspiele in der Premier League auf Top-Torjäger Romelu Lukaku verzichten. Wie Cheftrainer José Mourinho auf der Pressekonferenz vor dem kommenden Ligaspiel gegen West Ham United am Donnerstagabend erklärte, wolle man den Belgier bis zum FA-Cup-Finale gegen den FC Chelsea am 19. Mai wieder fit bekommen. Routinier Michael Carrick wird in seinem letzten Spiel daheim gegen den FC Watford derweil in der Startelf der "Red Devils" stehen, wie der Portugiese verriet. Für Carrick ist es das letzte Spiel als aktiver Profi, er beendet nach der Saison seine Karriere.


Manchester United benötigt zwei Spieltage vor Saisonende noch einen Punkt, um in jedem Fall auf Tabellenplatz zwei zu bleiben und sich die Vizemeisterschaft in der Premier League zu sichern. Schon am morgigen Donnerstag können die "Red Devils" dieses Vorhaben im Spiel gegen West Ham United in die Tat umsetzten. 



Nicht mithelfen kann dabei allerdings Top-Torjäger Romelu Lukaku. Der Belgier fällt sowohl gegen die "Hammers" als auch für das letzte Ligaspiel gegen den FC Watford aus, wie United-Coach José Mourinho auf der Pressekonferenz am Mittwoch verriet. "Wir versuchen, ihn fit zu bekommen", bezog sich der Portugiese auf das FA-Cup-Finale am 19. Mai gegen seinen und Lukakus Ex-Klub FC Chelsea. Auch Marouane Fellaini steht den "Red Devils" aufgrund einer Muskelverletzung nicht zur Verfügung, wie der Portugiese erklärte.


Für das letzte Saisonspiel daheim im Old Trafford sprach "The Special One" derweil bereits eine Startelfgarantie für Michael Carrick aus. Der mittlerweile 36-jährige Kapitän wird seine Karriere als aktiver Profi im Sommer beenden, Manchester United aber voraussichtlich in anderer Funktion erhalten bleiben. "Unser Kapitän wird im Spiel gegen Watford vor unseren Fans beginnen. Der Verein hatte mit ihm einen großartigen Mann, der hier für viele, viele Jahre Fußball gespielt hat. Nun sagt sein Körper: 'Es ist genug.' Der Verein und ich wollen ihn behalten. Ich denke, Michael kann sehr positiv für uns sein." 



Carrick war im Sommer 2006 für 27,2 Millionen Euro von den Tottenham Hotspur nach Manchester gewechselt. Für den englischen Rekordmeister bestritt der ehemalige Nationalspieler der "Three Lions" seitdem 463 Pflichtspiele, erzielte dabei 23 Tore und bereitete 36 weitere vor.