​Schlimme Nachrichten für die englische Nationalmannschaft: am Dienstagnachmittag bestätigte der FC Liverpool, dass Joe Gomez aufgrund seiner ​Knöcheloperation nicht nur für den Rest der Saison ausfallen wird, sondern auch die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland abschreiben muss.

Nach Angaben des Vereins soll Gomez bis zum Vorbereitungsstart auf die neue Saison im Juli wieder fit werden. Nach Bekanntgabe der bitteren Nachricht meldete sich zudem der 20-jährige englische Nationalspieler ​​selbst via Instagram zu Wort.


"Es war in den vergangenen Wochen schwierig. Ich habe alles mögliche versucht, um meinen Teamkameraden auf dem Platz zur Verfügung zu stehen. Ich werde alles tun, um für die Saisonvorbereitung so fit wie möglich zu erscheinen. Der Fokus liegt nun auf die Unterstützung des Teams in den beiden verbliebenen Endspielen", so Gomez.


In der bisherigen Saison blühte das Liverpooler Talent auf und konnte sich im Team von Jürgen Klopp als qualitative Alternative für die defensive Außenbahn und Innenverteidigung empfehlen. Eine viel zu frühe Rückkehr von einer Knöchelverletzung zwang ihn nun aber dazu, sich einer Operation zu unterziehen.