​In einer sonst betrübenden Saison konnte der FC Chelsea gegen den FC Liverpool am Sonntagabend das überraschende Formhoch mit einem 1:0-Sieg fortführen. Mit dem fünften Dreier in Folge wahren die 'Blues' die Chancen auf einen Champions-League-Platz.


Chelsea focierte von Beginn an im Heimspiel den eigenen Spielstil und konnte sich somit souverän und verdient durchsetzen. Den Siegtreffer erzielte Mittelstürmer Olivier Giroud mit dem Kopf in der 38. Minute, nachdem er von Victor Moses per Flanke in Szene gesetzt wurde.

Chelsea v Liverpool - Premier League

Mohamed Salah erwischte einen persönlich schwachen Tag


Der Abstand auf den Viertplatzierten Tottenham Hotspur (71) beträgt für die Londoner (69) nun zwei Punkte, in dieser Saison müssen beide Teams noch zwei Spiele absolvieren. Liverpool muss womöglich mit 72 Zähler um den dritten Tabellenplatz bangen.


Bevor das Champions-League-Finale gegen Real Madrid ansteht, muss Liverpool in einer Woche das letzte Liga-Spiel der Saison gegen Brighton bestreiten. Aufgrund der Tordifferenz kann die Truppe von Manager Jürgen Klopp das Formtief von Mohamed Salah und Co. verkraften, zumindest ist der vierte Platz so gut wie sicher.