Zlatko Junuzovic kehrt nach sechs Jahren in die Heimat zurück. Der Österreicher, der heute gegen Bayer 04 Leverkusen sein letztes Heimspiel im Bremer Weserstadion absolviert hat und verabschiedet wurde, wechselt offenbar zu RB Salzburg. Das berichtet die SportBild.


Zlatko Junuzovic feierte im heutigen Bundesliga-Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen einen emotionalen Abschied vom SV Werder Bremen; zum letzten Mal lief der Österreicher im Bremer Weserstadion auf, da er den Verein nach der Saison verlässt. „Ich kann mich nur bei jedem Einzelnen für eine super Zeit hier bedanken. Ich habe jeden Moment des Spiels genossen. Vieles werde ich erst mit ein wenig Abstand verarbeiten. Ich werde immer stolz sein, für Werder gespielt zu haben“, sagte Junuzovic nach dem 0:0 gegen Leverkusen.

Offen ist allerdings noch, wohin es den Mittelfeldspieler zieht. Neben MLS-Clubs sollen sich auch Mannschaften aus der Premier League um die Dienste des Österreichers bemüht haben. Junuzovic zieht es der SportBild zufolge allerdings zurück in die Heimat. Dem Bericht nach wechselt Junuzovic nach der Saison in die Mozartstadt, zu RB Salzburg.