​Seit 18 Monaten stand Santi Cazorla nicht mehr auf dem Spielfeld. Mit hartnäckigen Knieverletzungen geplagt musste sich der Spanier im Dienste von Arsenal insgesamt elf Operationen über sich ergehen lassen. Am Ende der Saison läuft sein Vertrag aus.


Zuletzt konnte Santi Cazorla in der Saison 2016/2017 ins Spielgeschehen eingreifen. Seit jeher ist der Spanier mit komplizierten Knieverletzungen außer Gefecht gesetzt und wird vermutlich nie wieder für Arsenal auflaufen.


Denn: Cazorlas Vertrag läuft nach der Saison aus - und bis dato habe es noch keine Gespräche über eine Verlängerung gegeben, wie der Flügelflitzer gegenüber Cadena SER verriet: "Mein Vertrag läuft im Juni aus und ich weiß nichts über meine Zukunft", beklagte sich Cazorla.


"Wir werden es sehen, aber momentan hat noch keiner von Arsenal mir ein Angebot gemacht", erklärte Cazorla. Angesprochen auf seinen Genesungszustand gab sich der Spanier dagegen wortkarg: "Ich werde bei meiner Verletzung Schritt für Schritt gehen."