DORTMUND, GERMANY - APRIL 21: Heiko Herrlich head coach of Leverkusen looks on prior the Bundesliga match between Borussia Dortmund and Bayer 04 Leverkusen at Signal Iduna Park on April 21, 2018 in Dortmund, Germany. (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Bayer Leverkusen: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Werder Bremen

Für Bayer 04 Leverkusen geht es am Samstag zum schweren Auswärtsspiel nach Bremen. Die Grün-Weißen sind seit über einem halben Jahr zuhause ungeschlagen - mit dieser Elf könnte die Werkself der Serie ein Ende bereiten: 

11. TW: Bernd Leno

Der Torhüter gehört in dieser Spielzeit zu den konstantesten Spielern der Werkself und wird auch definitiv gegen den SV Werder zwischen den Pfosten stehen. Da stellt sich keine Frage. 

10. RV: Lars Bender

Der 29-Jährige kann nicht nur in der Innenverteidigung und im zentralen Mittelfeld, sondern auch auf der rechten defensiven Außenbahn zum Einsatz kommen. Eine weitere Möglichkeit wäre Benjamin Henrichs. 

9. IV: Sven Bender

Der Sommerneuzugang aus Dortmund ist unangefochtener Stammspieler bei Bayer 04. Warum sollte Bayer-Coach Heiko Herrlich ihn dann auch rausnehmen? Die kolportierten 12 Millionen Euro Ablöse scheinen sich für die Werkself definitiv gelohnt zu haben. 

8. IV: Panagiotis Retsos

Der 19-Jährige spielte zuletzt immer von Beginn an und konnte in der Regel mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Heiko Herrlich wird wohl nicht auf ihn verzichten. 

7. RV: Wendell

Zuletzt wurde gerätselt, ob der Brasilianer für die Partie am Wochenende fit sein würde. Nun herrscht Klarheit: Wendell kann spielen und wird wohl auch beginnen. 

6. ZDM: Charles Aranguiz

Der Chilene ist gesetzt: In den letzten zehn Spielen konnte er alle 900 Spielminuten absolvieren und steht somit voll im Saft. Auch gegen den SVW steht er wieder in der Startelf. 

5. ZDM: Julian Baumgartlinger

Der österreichische Nationalspieler trifft am Wochenende auf seinen ehemaligen Partner im Mittelfeld: Zlatko Junuzovic. Dieser beendete jedoch seine Karriere in der österreichischen Nationalmannschaft. Baumgartlinger wird auch gegen Bremen versuchen, das Spiel zu leiten. 

4. RM: Julian Brandt

Heimspiel für Brandt! Wie bitte? Richtig. Der 22-Jährige ist in Bremen geboren und aufgewachsen, für den SVW spielte er jedoch nie. Dafür darf er am Samstag im Weser-Stadion ran, jedoch im Dress der Werkself. 

3. ZOM: Kai Havertz

Der erst 18-Jährige Zehner gehört zu den konstantesten Spielern der Liga: 13 Torbeteiligungen und 33 Pflichtspiel-Einsätze zeigen seine Qualität. Bei der WM wird er aber wohl noch nicht dabei sein. 

2. LM: Leon Bailey

Englische Medien berichteten zuletzt, dass Manchester City den Flitzer verpflichten möchte. 18 Torbeteiligungen in dieser Spielzeit sprechen für den Jamaikaner, einem Einsatz gegen Werder steht daher auch nichts im Wege. 

1. MS: Kevin Volland

Reicht es noch für die WM? Es wird schwer. Mit einer guten Leistung gegen Werder könnte der Angreifer noch einmal auf sich aufmerksam machen. Dafür dürfte er wohl auch von Beginn an stürmen.