GELSENKIRCHEN, GERMANY - JANUARY 04: The official logo light is seen during the training session of Schalke 04 on January 4, 2007 in Gelsenkirchen, Germany.  (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

FC Schalke 04 feiert Geburtstag: Die 10 größten Spieler der Vereinsgeschichte

Der FC Schalke 04 spielt unter Domenico Tedesco eine bärenstarke Bundesligasaison und wird die laufende Spielzeit aller Voraussicht nach auf dem zweiten Tabellenplatz mit der Vizemeisterschaft beenden. Pünktlich zum Geburtstag der "Knappen" werden wir einen Blick auf die 10 größten Spieler der "königsblauen" Vereinsgeschichte.



1. Raul

​Mit der Verpflichtung von Real-Legende Raul gelang dem damaligen Schalke-Coach Felix Magath 2010 ein echter Transfercoup. Obwohl der Spanier seine beste Zeit bereits hinter sich hatte, erzielte er für die "Knappen" in 66 Einsätzen noch einmal 28 Tore, ehe er in Richtung Katar weiterzog. 

2. Klaus Fichtel

Mit 477 Einsätzen für die Königsblauen ist Klaus Fichtel bis heute der Rekordspieler für den FC Schalke 04 in der Bundesliga. Mit über 43 Jahren ist er zudem nach wie vor auch der älteste aktive Spieler, der jemals in Deutschlands höchster Spielklasse auflief. Fichtel spielte von 1965 bis 1980 und dann nochmal von 1984 bis 1988 für Schalke. 

3. Olaf Thon

Der heutige Sport1-TV-Experte wurde bundesweit durch drei Tore beim legendären 6:6-Unentschieden des damaligen Zweitligisten FC Schalke 04 gegen den FC Bayern München bekannt. Wenig später trug der "Professor" selbst das Trikot des Rekordmeisters, bevor er als Weltmeister zurückkehrte und bei den "Knappen" als Regisseur zu den legendären Euro-Fightern von 1997 gehörte. 

4. Klaus Fischer

Auch 2018 ist Klaus Fischer mit 199 Bundesligatoren noch immer noch der erfolgreichste Torschütze der Schalker Bundesligageschichte. Er spielte von 1970 bis 1981 für die "Knappen" und holte in dieser Zeit einen Pokalsieg und eine Vizemeisterschaft. Dazu wurde er 1982 Vizeweltmeister mit der DFB-Auswahl. Unvergessen und legendär ist bis heute seine Vielzahl an höchst sehenswerten Fallrückzieher-Toren.

5. Ernst Kuzorra

Der wohl wichtigste Mann des "Schalker Kreisels" in der erfolgreichsten Zeit der Vereinshistorie war Ernst Kuzorra. 1934 schoss er seine Mannschaft im Meisterschaftsfinale gegen den 1. FC Nürnberg kurz vor Spielschluss zum 2:1-Sieg, obwohl er sich kurz zuvor die Leiste gebrochen hatte. 

6. Stan Libuda

Auch wenn Reinhard, genannt Stan, Libuda vom FC Schalke 04 zu Ruhrpott-Erzrivalen Borussia Dortmund wechselte und anschließend wieder zurückkehrte, genießt er noch heute absoluten Legendenstatus bei S04. Libuda ist Ehrenspielführer der Königsblauen und Teil der Jahrhundertelf. Als erster noch aktiver Spieler aus dem Jahrhundertspiel von 1970 verstarb er 1996 in Gelsenkirchen. 

7. Gerald Asamoah

Gerald Asamoah gehört nach wie vor zu den absoluten Kultfiguren beim FC Schalke 04. Der ehemalige DFB-Kicker spielte von 1999 bis 2011 für S04 und bestritt dabei insgesamt 279 Pflichtspiele. Asamoah gewann zweimal in Folge mit den Königsblauen den DFB-Pokal, stand 2002 mit der DFB-Elf im Finale der Weltmeisterschaft und wurde insgesamt viermal Deutscher Vizemeister. 

8. Mike Büskens

Mike Büskens ackerte auf dem Spielfeld wie kein Zweiter und ist bis heute für seine unnachahmliche Emotionalität bekannt. In der Uefa-Cup-Saison der Schalker Eurofighter von 1997 gelang ihm ein Traumtor im Schneematsch von Brügge, das nur durch unbändigen Willen und einen gewissen Wahnsinn zu erklären ist.

9. Ingo Anderbrügge

Auch Ingo Anderbrügge war Teil der legendären Eurofighter, die sich 1997 den UEFA-Cup holten. Der heute 53-Jährige spielte von 1988 bis 1999 für den FC Schalke 04 und gehört auch zur Jahrhundertelf der "Knappen" - und das, obwohl er in jungen Jahren vier Spielzeiten lang für den schwarz-gelben Erzrivalen Borussia Dortmund aktiv war.

10. Ebbe Sand

Der dänische Stürmer wurde auf Schalke als fairer Sportsmann mit vorbildlichem Kämpferherz geschätzt. In einer überragenden Saison 2000/2001 wurde er Torschützenkönig an der Seite des Belgiers Emile Mpenza und schoss die "Knappen" in die Champions League und zu zwei DFB-Pokalsiegen. Trotz schwerer gesundheitlicher Probleme noch zu aktiven Profizeiten hat Sand sein Lächeln nie verloren und gilt heute als echte Schalker Legende.