​Nachdem Timo Horn bereits verkündete, dass er dem 1. FC Köln auch in die 2. Liga folgen wird, hat der Torwart nun einen neuen, langfristigen Vertrag unterschrieben. Das gab der Verein offiziell am Freitagmittag bekannt.


Loyalität made in Köln: ​Neben Jonas Hector, Marcel Risse und Marco Höger hatte auch Torhüter Timo Horn seinen Verbleib beim FC angekündigt. Nun hat der 24-Jährige seinen Worten Taten folgen lassen und neue Arbeitspapiere unterschrieben.


Bis 2023 steht Horn nun bei den Kölnern unter Vertrag - gültig in der 1. und 2. Bundesliga. Der gebürtige Kölner spielt seit 16 Jahren beim FC und hat dabei sämtliche U-Nationalmannschaften durchlaufen. Auch für die deutsche Olympia-Mannschaft war Horn im Einsatz, wo er 2016 mit der Silbermedaille seinen bisher größten sportlichen Erfolg feiern konnte.