​Am Ende der Saison wird ​Andres Iniesta den FC Barcelona nach 22 Jahren verlassen. China gilt als präferierte Destination für den Ausnahme-Mittelfeldspieler, dem bei seinem wohl zukünftigen Verein, Chongqing Dangdai Lifan, ein rekordverdächtiges Gehalt erwartet.


Offiziell verkündet wurde Andres Iniestas neuer Verein zwar noch nicht, aber ein Wechsel in die chinesische Super League scheint beschlossene Sache zu sein. Nach der Saison soll sich der -Jährige Chongqing Dangdai Lifan anschließen.


Laut El Mundo winkt Iniesta dabei ein wahnwitziges Gehalt. Chongqing soll ihm insgesamt 81 Millionen Euro über drei Jahre anbieten. Damit aber noch nicht genug: Der chinesische Erstligist soll sich außerdem dazu verpflichten, sechs Millionen Flaschen Wein von Iniestas Weingut zu kaufen - bei einem Stückpreis von sechs Euro.


Bei seinem Abgang aus Barcelona legte Iniesta Wert darauf, dass er Europa verlässt, um nicht gegen seinen Heimatklub spielen zu können. Dass es ausgerechnet China wird, hat 81 Millionen Gründe.