Der Hamburger SV hat bereits zum zweiten Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach Glasgow-Verteidiger David Bates wechselt auch Manuel Wintzheimer an die Elbe. Der 19-jährige Stürmer kommt aus der U19 des FC Bayern München und unterschrieb in Hamburg einen Vierjahresvertrag.


Ein neues Gesicht beim Hamburger SV! Am Dienstag gab der Bundesliga-Dino die Verpflichtung von Manuel Wintzheimer aus der U19 des FC Bayern München bekannt. In der laufenden Saison erzielte der Stürmer in 38 Pflichtspielen stolze 36 Tore und steuerte zudem sieben Torvorlagen bei. Wintzheimer pendelte zwischen der A-Jugend und der Regionalligamannschaft des Deutschen Rekordmeisters. 

„Wir sind froh, dass sich Manuel mit voller Überzeugung für den HSV entschieden hat. Er ist ein Spieler, der mit seinem beidfüßigen Torabschluss eine echte Stärke hat und uns auch aufgrund seiner Persönlichkeit überzeugt hat“, freut sich HSV-Kaderplaner Johannes Spors auf den neuen Mann. Noch ist unklar, ob Wintzheimer mit seinem neuen Arbeitgeber erst- oder zweitklassig spielen wird. Auf die neue Aufgabe freut er sich aber in jedem Fall: „Die Gespräche waren sehr gut und ich bin dankbar, dass ich meinen ersten Profivertrag unterschreiben durfte. Der Club, das Stadion und die Fans – auf all das freue ich mich sehr.“