Was sich schon seit Monaten angedeutet hat und aufgrund verschiedener Faktoren in die Länge gezogen wurde, ist nun offiziell: der damalige Erfolgstrainer Thomas Schaaf kehrt als Technischer Direktor zum SV Weder Bremen zurück!

​​Seine neue Aufgabe, die er am 1. Juli 2018 offiziell antreten wird, beschrieb Schaaf wie folgt: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Frank Baumann und allen sportlichen Verantwortlichen, mit denen wir eine Top-Ausbildung auf internationalem Niveau nachhaltig etablieren wollen. Ich halte es für einen Schritt mit Weitblick und bin sehr motiviert, meinen Beitrag in dieses Konzept einzubringen."


Laut Geschäftsführer Sport Frank Baumann hat der Klub "in den vergangenen Monaten unsere sportlichen Strukturen im Profi- und Ausbildungsbereich sehr genau unter die Lupe genommen und sie für die Zukunft aufgestellt. Thomas Schaaf in dieser Position ist für mich eine Schlüsselstelle in der Verzahnung zwischen Profi- und Ausbildungssektor. Ich freue mich sehr, dass wir einen Fußballfachmann mit seiner Expertise dafür gewinnen konnten."


Der 57-jährige Schaaf war zwischen 1999 und 2013 Cheftrainer der Bremer und gewann im Jahr 2004 mit Spielern wie Torsten Frings und Claudio Pizarro das Double. Am Sonntag hat er seinen neuen Vertrag unterschrieben.


Bei der offiziellen Mitteilung erklärte der Verein, dass Schaaf sich um die "Weiterentwicklung und Umsetzungskontrolle einer einheitlichen Trainings- und Spielphilosophie" kümmern, Trainer der Jugendabteilung beraten, das "Toptalente-Konzept verantworten" und den europäischen Spitzenfußball regelmäßig unter die Lupe nehmen soll.