​Die Hängepartie um Emre Can scheint ein Ende gefunden zu haben. Wie italienische Medien übereinstimmend berichten, hat Juventus Turin das Rennen um den deutschen Nationalspieler für sich entschieden. Der Transfer könnte schon in Kürze offiziell gemacht werden.


Sowohl die Gazzetta dello Sport als auch die Juve-nahe Tuttosport melden, dass sich Emre Can auf einen Wechsel nach Turin festgelegt hat. Demnach soll der 24-Jährige einen Fünfjahresvertrag beim italienischen Rekordchampion erhalten, der ihm jährlich sechs Millionen Euro einbringt.

Die Italiener flirten bereits seit mehreren Monaten mit dem Liverpool-Star und waren stets optimistisch, den Mittelfeldspieler zu sich lotsen zu können. Zwar machten auch Gerüchte die Runde, dass Paris Saint-Germain oder der FC Bayern ebenfalls an Can dran waren, das Interesse der Bianchoneri schien allerdings am hartnäckigsten zu sein. Ein Verbleib an der Anfield Road erschien zuletzt extrem unrealistisch.


Da der Vertrag des 20-fachen Nationalspielers beim FC Liverpool am Saisonende ausläuft, wird Can ablösefrei zu Juve wechseln. Im Piemont soll der 24-Jährige auf Dauer das alternde Trio Claudio Marchisio, Blaise Matuidi und Sami Khedira ablösen, die allesamt bereits über 30 Jahre alt sind.


Derzeit laboriert Can an hartnäckigen Rückenproblemen, die ihn auch die Teilnahme an der WM in Russland kosten könnten.