Nach sechs sieglosen Spielen haben sich die Verantwortlichen von Chievo Verona dazu entschlossen, Cheftrainer ​Rolando Maran vorzeitig zu entlassen. Der Vertrag des 54-Jährigen lief ohnehin im Sommer aus. 

​​Lorenzo D’Anna, der zuvor die U19-Nachwuchsmannschaft leitete, soll in den letzten drei Saisonspielen den Klassenerhalt schaffen. Denn Verona trennen nur noch zwei Punkte von den Abstiegsrängen. 


Der FC Crotone, FC Bologna und Benevento Calcio sind die restlichen Gegner. Maran war seit Oktober 2014 Übungsleiter von Chievo und konnte in jeglichen Spielzeiten eine Mannschaft vom Abstieg retten, die jedes Mal zu den Underdogs der Liga gehörte.