Real Madrid hat die besten Chancen auf das dritte Champions-League-Finale in Folge. Mit einem Sieg und zwei Auswärtstoren im Gepäck geht man selbstbewusst in das anstehende Rückspiel im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Bayern München. Auf die leichte Schulter nimmt man die Aufgabe in der spanischen Hauptstadt natürlich nicht, Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos werden daher im kommenden Ligaspiel gegen Leganes geschont. 


Der amtierende Champions-League-Sieger Real Madrid will den Vorsprung gegenüber dem FC Bayern München Halbfinale der Königsklasse ins Ziel bringen. Für die Mission Finale setzt Zinedine Zidane auf einen erholten Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos - und schont die beiden Superstars daher im anstehenden Ligaspiel gegen CD Leganes. 

Am Samstag (18:30 Uhr) empfängt Real Leganes im Santiago Bernabeu. Die Generalprobe vor dem Rückspiel gegen den FC Bayern München am Dienstag. Wie schon vor den vergangenen Champions-League-Spielen verordnet Trainer Zinedine Zidane seinen Leistungsträgern eine Ruhepause - eine Maßnahme, die bisher Früchte getragen hat.