Thomas Kraft wird der Hertha im Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg fehlen. Die etatmäßige Nummer Zwei im Tor der Berliner fällt mit Rückenbeschwerden aus. In der laufenden Saison absolvierte Kraft lediglich sieben Spiele für die Hauptstädter. Dennis Smarsch aus der U19 nimmt seinen Platz im Kader ein.


In Berlin gibt es zwischen den Pfosten kein Vorbeikommen an Rune Jarstein. Der 33-jährige Norweger ist die unangefochtene Nummer Eins unter Trainer Pal Dardai, Thomas Kraft muss bei der Hertha mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen. In sieben Pflichtspielen wurde der 29-Jährige in der laufenden Hertha-Saison eingesetzt. Beim Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg wird Kraft seiner Mannschaft aufgrund einer Wirbelblockade im Rücken fehlen.

An seiner statt wurde der 19-jährige Dennis Smarsch in den 18-köpfigen Kader von Pal Dardai berufen. Smarsch ist ein Herthaner Eigengewächs und kam in dieser Saison 14 mal in der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz (kassierte 14 Gegentore). Wie lange Thomas Kraft den Berlinern fehlen wird, gab der Verein (noch) nicht bekannt.