David de Geazählt zu den besten Torhütern der Welt und stellt dies Jahr für Jahr bei Manchester United unter Beweis. In den vergangenen Jahren offenbarte ​Real Madrid immer wieder Interesse am 27-Jährigen, doch ein Transfer scheint auch in der kommenden Transferperiode nicht realisierbar.


Schon seit geraumer Zeit ranken sich Gerüchte über eine mögliche Ablösung von Keylor Navas im Tor von Real Madrid. Der 31-jährige Costa Ricaner wechselte nach einer überzeugenden Leistung bei der Weltmeisterschaft in Brasilien von Levante zu den 'Königlichen', leistete sich in der Vergangenheit allerdings immer wieder den ein oder anderen Patzer, wie beispielsweise im ​Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Juventus Turin oder im ​Halbfinal-Duell gegen Bayern München.


Die Spekulationen um eine Verpflichtung von David de Gea seitens Real Madrid sind daher nicht neu. Im Gegenteil: Bereits vor drei Jahren war der Wechsel des spanischen Nationaltorhüters fast perfekt, die nötigen Unterlagen gingen jedoch zu spät beim spanischen Ligaverband ein.

AFC Bournemouth v Manchester United - Premier League

    Hat kein Interesse daran, seine Nummer eins abzugeben: Jose Mourinho



Seither kochen jährlich erneute Gerüchte über einen Transfer auf, doch Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho erteilte diesen mehrfach eine Abfuhr. Bereits im Februar sagte er laut Goal: "Denken Sie, ein Klub, der versucht, die besten Spieler anzulocken, ist ein Klub, der seine besten Spieler verkaufen möchte? Das macht keinen Sinn." Wolle man ein Niveau erreichen, auf dem man attraktiv genug für hochklassige Spieler sei, dürfe man nicht zulassen, dass die besten Akteure den Verein verlassen.


An diesem Kurs hält Mourinho weiterhin fest. Wie unter anderem der ​Daily Telegraph berichtet, antwortete der 55-Jährige auf die Frage, ob Real Madrid de Gea in diesem Jahr loseisen könne, kurz und knapp: "Keine Chance."


Der Vertrag des 27-Jährigen läuft noch bis 2019, doch der Verein kann diesen per Klausel automatisch um ein Jahr verlängern. In dieser Saison stand de Gea wettbewerbsübergreifend 42 Mal auf dem Platz und weist mit lediglich 32 kassierten Gegentoren und 21 Spielen ohne Gegentreffer herausragende Leistungswerte auf. Von der Professional Footballers' Association wurde er vor kurzem bereits zum vierten Mal in Folge und zum fünften Mal insgesamt für das 'Team des Jahres' nominiert.