Jerome Boatengs Ausfall bedeutet offenbar doch kein WM-Aus. Der deutsche Nationalspieler verletzte sich im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Real Madrid und musste ausgewechselt werden. Trainer Jupp Heynckes sicherte dem Innenverteidiger auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen Frankfurt allerdings grünes Licht für das Turnier im Sommer zu.

Bayern Muenchen v Real Madrid - UEFA Champions League Semi Final Leg One

Verletzte sich gegen Real Madrid am Oberschenkel: Nationalspieler Jerome Boateng (m.)



Aufatmen! Jerome Boateng wird an der Weltmeisterschaft im Sommer in Russland teilnehmen können. „Er geht schon ganz normal. Da sehe ich überhaupt keine Gefahr, im Gegenteil. Er wird natürlich bei der WM dabei sein und vorher schon beschwerdefrei trainieren können“, sagte sein Trainer Jupp Heynckes auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen die Eintracht aus Frankfurt. Boateng verletzte sich gegen Real Madrid am Oberschenkel und wird dem Rekordmeister im Rückspiel in Madrid fehlen. Zumindest die WM scheint für Boateng aber gesichert zu sein.