​Der FC Barcelona verliert im Sommer eine Vereinsikone. In einer tränenreichen Pressekonferenz bestätigte Andres Iniesta, dass er die Katalanen am Saisonende verlassen wird. Sein neuer Klub steht noch nicht fest; Medien spekulieren, dass es den Mittelfeldspieler nach China ziehen wird.


22 Jahre lang trug Iniesta das Trikot des FC Barcelona - eine Zeit, in der das Eigengewächs nicht nur eine Ära prägte, sondern auch zu einem der größten Spieler der Vereinsgeschichte aufstieg.

"Es ist hart, auf Wiedersehen zu sagen. Ich habe monatelang und hart mit meiner Familie darüber nachgedacht", erklärte Iniesta auf der Pressekonferenz (via transfermarkt.de). Mit den Katalanen gewann der 33-Jährige u.a. viermal die Champions League sowie acht Meistertitel. Erst im vergangenen Jahr verlängerte Iniesta beim FC Barcelona auf Lebenszeit - das Vertragsende konnte sich die Legende somit selbst aussuchen. Iniesta entschied sich jedoch dazu, nur wenige Monate später das Kapitel Barcelona zu schließen.