Nachdem sich adidas nach jahrzehntelanger Zusammenarbeit vom AC Mailand trennte, übernahm nun Puma das Ruder in Sachen Trikotsponsoring. Die Seite footyheadlines.com hat nun das neue Heimtrikot des siebenfachen Champions- League-Siegers geleaked und stößt damit nicht gerade auf Gegenliebe bei den Fans der 'Rossoneri'.


Das Design hat der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach eher klassisch gehalten und daher - wie auch adidas diese Saison - auf die traditionellen rot-schwarzen Streifen gesetzt. Bis auf den offenen Polohemd-Kragen weicht das geleakte Trikot allerdings kaum vom Vorgänger ab.


Den Unmut der Fans des 18-fachen italienischen Meisters bekam der Trikotsponsor nun in den sozialen Netzwerken ab - von „fehlender Kreativität“ bis „einfallslos“ - Lobeshymnen kommen wahrlich in einem anderen Gewandt daher. Ob es wirklich das neue Trikot wird, bleibt noch bis zum letzten Spieltag abzuwarten, denn dann präsentieren die Teams vorab die neue Arbeitskleidung für die kommende Spielzeit.


Will der neue Sponsor der Mailänder nachträglich Enthusiasmus bei den Fans auslösen, so sollten die Designer ihre Schöpfung gegenwärtig überdenken. Ein wenig Zeit bleibt ja noch.