​Der FC Bayern muss im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid auf David Alaba verzichten. Wie die Bild berichtet, fehlte der Linksverteidiger beim morgendlichen Anschwitzen - ein Einsatz heute Abend ist somit definitiv kein Thema.


Der Österreicher plagt sich mit muskulären Problemen am Oberschenkel herum, aufgrund derer er bereits beim gestrigen Training nicht mitwirken konnte. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel erklärte Jupp Heynckes, dass er ​kurzfristig entscheiden wolle, ob Alaba gegen die Königlichen nominiert wird. Nun steht fest: Der 25-Jährige wird das Hinspiel verpassen und auf der Linksverteidiger-Position sehr wahrscheinlich von Rafinha vertreten.

Corentin Tolisso, dessen Einsatz ebenfalls fraglich war, nahm dagegen am Anschwitzen teil und dürfte somit im Kader stehen.