Simon Mignolet hat seinen Stammplatz als Torhüter beim FC Liverpool zwar an Loris Karius verloren, dennoch ist der Belgier nach wie vor ein extrem wichtiger Spieler im Mannschaftsgefüge von LFC-Coach Jürgen Klopp. Wie der Schlussmann nun selbst verriet, versuche er trotz seiner Rolle als Ersatzmann immer hilfsbereit zu sein und seinen Mitspielern Tipps zu geben, um erfolgreich zu sein. 


Wie der 30-jährige Keeper bei HLN Sport erklärte, versuche er trotz seiner Ersatzrolle stets, sich sowohl im Training auf als auch neben dem Platz anzubieten. Auch wenn seine aktuelle Rolle frustrierend sei, stelle er sich in den Dienst der Mannschaft. "Ich versuche, meinen Mannschaftskollegen so viel es geht zu helfen." Dabei seien es vor allem zwei Führungsspieler, denen er immer wieder hilfreich zur Seite steht und ihnen wichtige Tipps gibt. "Milner trainiert gerne Elfmeter mit mir und Salah fragt mich manchmal Dinge über Torhüter. Vor dem Spiel gegen Bournemouth habe ich ihm Tipps zu Begovic (Torhüter des AFC Bournemouth, Anm. d. Red.) gegeben", so Mignolet. 


Liverpool Training Session

Stellt sich trotz mangelnder Einsatzzeiten voll und ganz in den Dienst der Mannschaft: LFC-Ersatzkeeper Simon Mignolet


Auch zu seiner aktuellen Situation äußerte sich der belgische Nationalspieler und erklärte dabei, keine weitere Saison auf der Bank sitzen zu wollen. "Absolut nicht, das ist wirklich nichts für mich. Es war jetzt schon zu lange. Ich bin auf der Bank noch viel nervöser als auf dem Feld, ich möchte etwas beitragen können." Dennoch verschwende er zumindest aktuell (noch) keinen Gedanken an einen möglichen Abgang und Wechsel im Sommer. "Ich habe immer noch einen Vertrag über drei Jahre und ich bin nicht damit beschäftigt, was im Sommer passieren wird. Ich arbeite für das Team und für die Weltmeisterschaft, der Rest liegt bei den Klubverantwortlichen und den Agenten." 


In der laufenden Saison bestritt Mignolet wettbewerbsübergreifend 27 Pflichtspiele und kassierte dabei insgesamt 30 Gegentore. Sieben Mal blieb er ohne Gegentor