Bayern Munich's German head coach Jupp Heynckes kicks the ball during the UEFA Champions League quarter-final second leg football match between Bayern Munich and Sevilla FC on April 11, 2018 in Munich, southern Germany. / AFP PHOTO / Odd ANDERSEN        (Photo credit should read ODD ANDERSEN/AFP/Getty Images)

FC Bayern München: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Real Madrid

Wieder einmal trifft der FC Bayern in der Königsklasse auf Real Madrid. Nachdem die Münchener weniger glimpflich aus den vergangenen Duellen mit den Königlichen gingen, soll nun endlich mal wieder ein Triumph über die Spanier gelingen. Diese Elf könnte Jupp Heynckes im Halbfinal-Hinspiel aufbieten.

1. Sven Ulreich

Sven Ulreich befindet sich in bestechender Form und empfiehlt sich aktuell nachhaltig für einen Platz im WM-Kader von Joachim Löw. Gegen Real bedarf es aber einer weiteren Klasse-Leistung des Neuer-Ersatzes. 

2. Joshua Kimmich

Der Dauerbrenner verpasste in dieser CL-Saison lediglich das Rückspiel gegen Besiktas. Nach dem 5:0-Erfolg aus dem Hinspiel, konnte Jupp Heynckes seinem Außenverteidiger mal eine Pause gönnen. 

3. Jerome Boateng

Verpasste lediglich die Auftritte gegen PSG und war ansonsten fester Rückhalt der Bayern-Defensive. Zum Auftakt gegen den RSC Anderlecht gar mit einer Torvorlage. 

4. Mats Hummels

Der Weltmeister startete weniger gut in die Champions-League-Saison und fehlte in beiden Spielen unter Carlo Ancelotti. Am Samstag bekam er eine Pause und Youngster Lars Lukas Mai debütierte in der Innenverteidigung der Bayern.

5. David Alaba

Der Österreicher könnte nach kurzem Ausfall gegen Real sein Comeback feiern. Eine kleine Blessur setzte den Außenverteidiger zuletzt im Pokal und gegen Hannover außer Gefecht.

6. Javi Martinez

Javi Martinez war vor vier Jahren die Schlüsselfigur zum Triumph in der Königsklasse. Gegen Hannover wurde der Spanier erst kurz vor Schluss eingewechselt, gegen Real wird er vermutlich wieder in der Startelf stehen.

7. Thomas Müller

Auch Thomas Müller durfte in Hannover eine Halbzeit lang regenerieren. Das hinderte den Weltmeister jedoch nicht, sich in die Torschützenliste einzutragen. In der Champions League gelang ihm das in dieser Saison in acht Spielen dreimal. 

8. James Rodriguez

Der Kolumbianer stand bisher in jeder Partie in der Königsklasse auf dem Platz. Ob ihm aber nun ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein das erste Tor für die Bayern in der Champions League gelingt? 

9. Arjen Robben

Auch der sonst so treffsichere Niederländer ist in dieser CL-Saison noch ohne Treffer. Auch er spart sich sein Premierentor wohl für das Duell mit dem Ex-Verein auf. 

10. Franck Ribéry

Auch der Franzose war in der Königsklasse bisher noch nicht erfolgreich. Immerhin aber legte er zwei Treffer seines Teams auf. Gegen Hannover durfte er 90 Minuten pausieren. 

11. Robert Lewandowski

Der Pole kam in der HDI-Arena erst in der 67. Minute aufs Feld, erzielte in der Folge aber dennoch seinen 28. Saisontreffer. In der Königsklasse war der Stürmer bisher fünfmal erfolgreich. Nun trifft er im Halbfinale auf Real. Da war doch mal was!