​Nachdem der SV Werder Bremen den Klassenerhalt in der Bundesliga so gut wie sicher hat, dürften die Planungen für die kommende Saison mittlerweile auf Hochtouren laufen. Auf einen Leistungsträger müssen die Grün-Weißen ab Sommer allerdings verzichten: Laut der Bild wird Zlatko Junuzovic den SVW definitiv verlassen.


Wie das Boulevardblatt erfahren hat, hat der Österreicher die Werder-Verantwortlichen davon unterrichtet, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Somit wird der Werder-Kapitän den Klub am Saisonende ablösefrei verlassen. Eine offizielle Bestätigung soll in Kürze erfolgen.

Für die Werderaner stand Junuzovic insgesamt sechs Jahre unter Vertrag - zwar war Manager Frank Baumann gewillt, das Arbeitspapier des Österreichers zu verlängern, allerdings nur zu geringeren Bezügen. Werders Topverdiener schlug das Angebot jetzt endgültig aus und entschied sich für eine Luftveränderung. Wo es Junuzovic hinzieht, ist noch nicht bekannt. Vor allem Klubs aus der amerikanischen MLS sollen großes Interesse am 30-Jährigen zeigen.


Immerhin bleibt den Verantwortlichen der Hanseaten nun genügend Zeit, um einen Nachfolger für den schussstarken Rechtsfuß zu finden. Ein heißer Kandidat ist ​Kölns Salih Özcan, der beim gestrigen Spiel gegen den FC Schalke von Baumann und Chef-Coach Florian Kohfeldt beobachtet wurde.