Julio Cesar hat am Samstagabend im Dress von Flamengo Rio de Janeiro gegen América Futebol Clube sein letztes Pflichtspiel seiner Profi-Karriere als Fußballer bestritten. Er kehrte für seine letzten Monate im Fußballgeschäft im Januar 2018 zu seinem Jugendklub zurück und unterschrieb einen Vertrag bis April, der nun abgelaufen ist. 

​​Bekanntheit erlangte der 38-jährige Keeper auf Klub-Level vor allem bei Inter Mailand. Beim italienischen Verein wurde Cesar fünfmal Meister und drei mal Pokal-Sieger. Zudem gelang ihm im Jahre 2010 der Champions League gewinn.


Für die brasilianische Nationalmannschaft bestritt Cesar 87 Spiele, die er unter anderem bei seinen drei WM-Teilnahmen sammelte. Bei seiner internationalen Karriere ist vor allem der Gewinn der Copa America nennenswert.