SINSHEIM, GERMANY - APRIL 14: Gotoku Sakai of Hamburg on the pitch looks dejected during the Bundesliga match between TSG 1899 Hoffenheim and Hamburger SV at Wirsol Rhein-Neckar-Arena on April 14, 2018 in Sinsheim, Germany. (Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images)

31. Spieltag: Köln und der HSV steigen ab, wenn...

Am 31. Spieltag könnten zwei Traditionsvereine schon vorzeitig den Abstieg in die 2. Liga besiegeln: Sowohl dem 1. FC Köln als auch dem HSV steht das Wasser bis zum Hals. 90min zeigt, was passieren muss, damit beide Klubs vorzeitig absteigen - und wie sie die Restchance auf den Klassenerhalt am Leben halten können.

1. Szenario Nr. 1: Der HSV steigt am 31. Spieltag ab

Sollte der HSV gegen den SC Freiburg verlieren, kann es ganz düster kommen: Falls der VfL Wolfsburg (gegen Borussia Mönchengladbach) und der 1. FSV Mainz 05 (gegen den FC Augsburg) ihre Auswärtsspiele gewinnen sollten, wären die Rothosen rechnerisch abgestiegen. Selbst jeweils ein Remis der beiden Konkurrenten wäre wohl zu viel, um den Hamburger Abstieg zu verhindern: Dann hätte der HSV nämlich bei drei ausstehenden Partien neun Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und das deutlich schlechtere Torverhältnis, aber zumindest rechnerisch noch Chancen.

2. Szenario Nr. 2: Der HSV steigt nicht am 31. Spieltag ab

Der HSV hat es am Samstag in der eigenen Hand, den Abstieg zumindest aufzuschieben: Sollten die Hanseaten gegen den SC Freiburg mindestens ein Unentschieden holen, können sie am 31. Spieltag nicht absteigen. Allerdings: Falls Hamburg nicht über ein Remis hinaus kommen sollte, bliebe der Rückstand auf Freiburg und Tabellenplatz 16 bei satten acht Zählern.

3. Szenario Nr. 3: Der 1. FC Köln steigt am 31. Spieltag ab

Mit nur 21 Punkten liegt der 1. FC Köln einen Zähler hinter dem HSV auf dem 18. Platz der Bundesliga-Tabelle. Sollte die Mannschaft von Noch-Trainer Stefan Ruthenbeck am Sonntag gegen den FC Schalke 04 verlieren, und Freiburg, Wolfsburg und Mainz holen ihrerseits mindestens einen Punkt, ist der Kölner Abstieg besiegelt. Auch bei einem Unentschieden gegen die Königsblauen könnte der FC noch absteigen, falls Freiburg, Wolfsburg und Mainz jeweils Siege einfahren sollten.

4. Szenario Nr. 4: Der 1. FC Köln steigt nicht am 31. Spieltag ab

Ein Sieg gegen Schalke und die Kölner können am 31. Spieltag nicht absteigen, selbst wenn alle Konkurrenten im Abstiegskampf gewinnen sollten. Allerdings betrüge der Abstand auf den Relegationsplatz neun Punkte, falls Wolfsburg, Mainz und Freiburg jeweils drei Zähler einfahren sollten. Bei einem Unentschieden oder Niederlage müssten die Geißböck darauf hoffen, dass mindestens einer drei oben genannten Konkurrenten keinen Sieg einfährt, bzw. seine Partie am Wochenende verliert.