LEVERKUSEN, GERMANY - APRIL 14: Head Coach Niko Kovac of Eintracht Frankfurt looks on prior the Bundesliga match between Bayer 04 Leverkusen and Eintracht Frankfurt at BayArena on April 14, 2018 in Leverkusen, Germany. (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Eintracht Frankfurt: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Hertha BSC

Am Samstagnachmittag empfängt Eintracht Frankfurt zuhause Hertha BSC. Nach dem harten Pokalfight gegen den FC Schalke 04 ist es nicht klar, ob Trainer Niko Kovac die Rotationsmaschine anwerfen wird. Mit der folgenden Aufstellung könnte die SGE gegen Hertha auflaufen:

1. Lukas Hradecky

Lukas Hradecky ermöglichte seiner Mannschaft durch einige starke Paraden gegen den FC Schalke 04 unter der Woche den Einzug ins Finale des DFB-Pokals. Nach der Saison wird der Finne den Verein dennoch verlassen, bis dahin will er aber weiterhin alles geben.

2. Marco Russ

Marco Russ wird aller Voraussicht nach auch gegen den Hauptstadtklub in der Dreierkette der Hessen stehen. Gegen Schalke war der Routinier zwar nicht immer Herr der Lage, dennoch ist auf den Deutschen zumeist Verlass. Simon Falette fällt aufgrund einer Gelbsperre aus.

3. Makoto Hasebe

Makoto Hasebe ist ein wichtiger Spieler im System von Trainer Niko Kovac. Der Japaner ist zwar nicht der körperlich beeindruckendste Innenverteidiger der Liga, löst aber viele Situationen durch sein exzellentes Stellungsspiel. Auch gegen die Berliner ist der Routinier daher gesetzt.

4. David Abraham

Kapitän David Abraham komplettiert aller Voraussicht nach die Dreierkette der 'Adler'. Der Argentinier ist körperlich sehr robust und harmoniert prima mit seinen Nebenmännern. Auch gegen die 'Königsblauen' absolvierte der erfahrene Verteidiger ein solides Spiel. Auch im Spielaufbau hat er eine gewisse Qualität.

5. Omar Mascarell

Omar Mascarell kehrte gegen Schalke völlig überraschend in die Startelf der Hessen zurück und machte ein gutes Spiel. In der Liga kam der Spanier zuletz am 22. Spieltag zum Einsatz. Zu den Stärken des 25-Jährigen gehört sein exzellentes Auge für den Mitspieler.

6. Timothy Chandler

Timothy Chandler könnte für Jetro Willems in die Startelf rutschen. Der Niederländer wurde gegen die 'Knappen' völlig entkräftet ausgewechselt. Daher ist es gut möglich, dass er von Trainer Niko Kovac eine Auszeit erhält. Sein Ersatz konnte in dieser Saison schon einige Male auf der linken Seite überzeugen.

7. Danny da Costa

Auf der rechten Seite könnte Danny da Costa mal wieder in der Startelf stehen. Gegen die Schalker wurde auf seiner Position noch Marius Wolf aufgeboten, der Deutsche könnte gegen die Berliner aber etwas zentraler eingesetzt werden. In der Liga durfte da Costa zuletzt sechs Mal in Folge von Beginn an ran.

8. Marius Wolf

Marius Wolf ist der Shootingstar der Frankfurter in dieser Saison und ist somit auch gegen die Berliner gesetzt. Dabei könnte er etwas zentraler aufgeboten werden, als noch gegen die 'Königsblauen'. Doch auch in dieser Rolle konnte der 22-Jährige in dieser Saison bereits punkten.

9. Mijat Gacinovic

Kevin-Prince Boateng bekam gegen seinen Ex-Klub Schalke 04 einen Schlag auf den Oberschenkel und musste ausgewechselt werden. Ob der Ghanaer rechtzeitig fit wird, ist zumindest fraglich. Daher könnte er von Mijat Gacinovic vertreten werden, der für noch mehr Tempo steht.

10. Marco Fabian

Marco Fabian war gegen die Schalker sehr umtriebig, ließ sich aber auch in unnötige Scharmützel verwickeln. Im letzten Ligaspiel gegen Bayer 04 Leverkusen gelang ihm der einzige Treffer für die Hessen. Gegen Hertha könnte er daher wieder von Beginn an ran dürfen.

11. Luka Jovic

Luka Jovic gelang gegen den FC Schalke 04 der Treffer des Tages. Somit steht er auch gegen Hertha BSC aller Voraussicht nach in der ersten Elf. Für den zwischenzeitlich gesetzten Sebastien Haller, bleibt daher auch weiterhin lediglich ein Platz auf der Ersatzbank.