FRANKFURT AM MAIN, GERMANY - APRIL 08:  Serge Gnabry of Hoffenheim celebrates his team's first goal with team mate Mark Uth during the Bundesliga match between Eintracht Frankfurt and TSG 1899 Hoffenheim at Commerzbank-Arena on April 8, 2018 in Frankfurt am Main, Germany.  (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Bundesliga: Diese Neuzugänge sind bereits fix

Die Bundesliga startet in die heiße Phase. Während die Spieler noch um die Saisonziele kämpfen, basteln die Manager im stillen Kämmerlein bereits am Kader für die kommende Saison. Diese Neuzugänge wurden bereits von den Klubs bekanntgegeben: 

1. FC Bayern München

Leon Goretzka: Der ablösefreie Wechsel des Nationalspielers ist seit Anfang des Jahres in trockenen Tüchern. Der Schalker soll das Mittelfeldzentrum der Bayern verstärken.


Serge Gnabry: Nach einer einjährigen Leihe zur TSG Hoffenheim wird Gnabry ab Sommer definitiv das Bayern-Trikot überstreifen.


Renato Sanches: Der Portugiese kehrt nach einer Leihe von Swansea zurück. Eine Zukunft in München dürfte er dennoch nicht haben.

2. Borussia Dortmund

Dzenis Burnic: Der Mittelfeldspieler wird nach einjähriger Leihe vom VfB Stuttgart zurückkehren.


Jacob Bruun-Larsen: Der Däne wechselte erst im Januar auf Leihbasis zum VfB Stuttgart. Aktuell verhandelt man über eine Verlängerung der Leihe. Stand jetzt aber, kehrt das Juwel im Sommer zurück nach Dortmund.

3. RB Leipzig

Einen fixen Neuzugang konnte Ralf Rangnick noch nicht vermelden. Lediglich die Leihgaben Omar Damari, Massimo Bruno, Agyemang Diawusie, Anthony Jung, Marius Müller, Felix Beiersdorf, Vitaly Janelt, Atinc Nukan und Zsolt Kamar werden zurückkehren. 

4. Bayer Leverkusen

Auch bei Leverkusen ist noch nichts fix. Einzig Aleksandar Dragovic wird von seiner Leihe von Leicester City zurückkehren.

5. FC Schalke 04

Salif Sané: Letzte Woche wurde bekannt, dass der FC Schalke die Ausstiegsklausel des Innenverteidigers zog. Acht Millionen Euro kostet der Noch-Hannoveraner.


Mark Uth: Der Stürmer kommt im Sommer ablösefrei zu den Knappen. Zwölf Tore erzielte der Angreifer in dieser Saison.


Zudem enden die Leihen von Benedikt Höwedes, Donis Avdijaj, Haji Wright, Johannes Geis, Fabian Reese, Coke und Luke Hemmerich.

6. Borussia Mönchengladbach

Florian Neuhaus, Kwame Yeboah und Tsiy William Ndenge kehren von ihren Leihen zurück. Vor allem auf Neuhaus können sich die Gladbach-Fans freuen. Der Youngster steht mit Düsseldorf vor dem Aufstieg und entwickelte sich zum Leistungsträger im Team von Friedhelm Funkel (25 Spiele, fünf Tore, zwei Vorlagen).

7. TSG 1899 Hoffenheim

Auch bei der TSG kehren lediglich die verliehenen Spieler zurück: Bruno Nazario, Marvin Schwäbe, Joelinton, Benedikt Gimber, Baris Atik, Felipe Pires, Philipp Ochs und In-Hyeok Park. Die fixen Abgänge von Mark Uth und Serge Gnabry schmerzen da umso mehr.

8. VfL Wolfsburg

Felix Klaus: Wenn es blöd läuft, wechselt der 96er in die zweite Liga. Für drei Millionen Euro war der Offensivmann zu haben.


Marcel Tisserand: Für sieben Millionen Euro wechselt der Innenverteidiger fest zu den Niedersachsen.


Zudem kehren Leihspieler wie Amara Condé, Marvin Stefaniak, Paul Seguin, Kaylen Hinds, Ismal Azzaoui und Paul-Georges Ntep zurück. 

9. Hertha BSC

Valentino Lazaro: Nach einjähriger Leihe wechselt Lazaro fest von RB Salzburg zur Hertha. Kostenpunkt: 6,5 Millionen Euro.


Leihspieler wie Dennis Jastrzembski, Marius Gersbeck, Genki Haraguchi und Nils Körber kehren zurück.

10. 1. FC Köln

Neben dem neuen Trainer Markus Anfang kommt Lasse Sobiech zu den Geißböcken. Der Innenverteidiger kommt ablösefrei vom FC St. Pauli.

11. Eintracht Frankfurt

Frederik Rönnow: Nach dem bevorstehenden Abgang von Lukas Hradecky verpflichtete Fredi Bobic den Dänen als Nachfolger. Der Keeper kommt für 2,8 Millionen Euro von Bröndby IF.


Ante Rebic: Der Offensivmann wird im Sommer für zwei Millionen Euro fest zur Eintracht wechseln.


Marius Wolf: Auch der Youngster wird im Sommer fest von den Hessen verpflichtet. Mit 500.000 Euro ist er ein echtes Schnäppchen.


Zudem wird Max Besuschkow von Kiel zurückkehren.

12. VfB Stuttgart

Michael Reschke konnte noch keine Neuverpflichtung bekanntgeben. Einzig die Leihspieler Tobias Werner, Jan Kliment, Julian Green, Ailton, Hans Nunoo Sarpei, Jean Zimmer und Jerome Onguene kehren zurück. 

13. SV Werder Bremen

Frank Baumann ergeht es ähnlich. Außer den Rückkehrern ist noch nichts fix. Diese wären: Lennart Thy, Ulisses Garcia, Sambou Yatabare, Thanos Petsos, Leon Guwara und Fallou Diagne. 

14. SC Freiburg

Niclas Thiede: Der Nachwuchskeeper kommt für 200.000 Euro aus der U19 vom VfL Bochum. Der U19-Schlussmann Deutschlands ist für das Profiteam vorgesehen.


Zudem kehren die Leihspieler Lucas Hofnagel, Mats Möller-Daehli, Jonas Föhrenbach und Fabian Schleusener zurück. Marc-Oliver Kempf wird den SC Richtung unbekannt verlassen.

15. FC Augsburg

Wie bei vielen anderen Teams auch, ist nur die Rückkehr der Leihspieler fix: Tim Rieder, Moritz Leitner, Julian Günther-Schmidt, Konstantinos Stafylidis, Takashi Usami, Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Dong-Won Ji. 

16. Hannover 96

Leo Weinkauf: Der Nachwuchskeeper kommt aus der zweiten Mannschaft des FC Bayern und soll Philipp Tschauner Dampf machen.


Außerdem kommen Leihspieler wie Linton Maina, Fabian Senninger, Babacar Gueye, Uffe Bech, Elias Huth und Mike-Steven Bähre zurück. 

17. FSV Mainz 05

Kenan Kodro, José Rodriguez, Besar Halimi, Aaron Seydel, Jannik Huth, Devante Parker und Gaetan Bussmann kehren von ihren Leih-Geschäften zurück. 

18. Hamburger SV

David Bates: Der junge Schotte kommt ablösefrei von den Glasgow Rangers, obwohl die sportliche Zukunft des Liga-Dinos noch in den Sternen steht.


Alen Halilovic, Pierre-Michel Lasogga und Batuhan Altintas werden - Stand jetzt - zurückkehren.