​Wechselt Leipzig-Stürmer Yussuf Poulsen zur kommenden Saison von Sachsen nach Niedersachsen? Nach Informationen von Sport Bild soll der Angreifer in Wolfsburg ein Thema sein. Sollten die 'Wölfe' die Klasse in dieser Saison überhaupt halten können, droht zur kommenden Saison ein erneuter Umbruch. Ob der 23-Jährige tatsächlich hierfür vorgesehen ist?


Mit Landry Dimata, Victor Osimhen und Divock Origi sind die Niedersachsen im Angriff etatmäßig nicht sehr breit aufgestellt, zumal Origi zum 30.06.2018 regulär wieder nach Liverpool zurückkehrt. Spätestens dann bräuchte man einen neuen Stürmer. Ob Poulson sich jedoch für einen Transfer nach Wolfsburg entscheiden würde? Dass der Däne zu dem Kreis der Kandidaten zählt, ist gut vorstellbar. Auch dessen Gehalt wird man stemmen können, sollte man mit Origi und weiteren Stars für Gehaltseinsparungen sorgen. Der Knackpunkt wäre letzten Endes wohl der Wille des Spielers selbst.

VfL Wolfsburg v RB Leipzig - Bundesliga

Stürmersuche in Wolfsburg: Yussuf Poulsen soll ein Kandidat sein


Schließlich spielte Poulsen mit RB zunächst in der Champions League, stand dann im Viertelfinale der Europa League. Ob er sich auf eine Saison des VfL einlassen würde, welcher eventuell erneut um den Klassenerhalt kämpfen müsste, ist mehr als fraglich. Sollten die Wolfsburger zu alter Stärke zurückfinden und sich wieder Richtung Europa bewegen, würde dieses Geschäft schon mehr Sinn machen. 


Der 26-malige Nationalspieler bestritt für die Leipziger in allen Wettbewerben bisher 38 Einsätze, schoss dabei fünf Tore und bereitete neun weitere Treffer vor. Auch im Angesicht dieser guten Quote ist es fraglich, ob die Leipziger ihren Stürmer überhaupt gehen lassen würden. Im Durchschnitt kommt Poulsen etwa 75 Minuten zum Zug, mit Timo Werner und Jean-Kevin Augustin hat er im Sturm große Konkurrenz. Ob dies allerdings gleich einen Abschied befeuert, wird sich im Sommer entscheiden.