​Die Spatzen pfiffen es schon seit geraumer Zeit von den Dächern, gestern wurde es offiziell: Markus Anfang übernimmt den 1. FC Köln zur kommenden Saison, vermutlich in Liga zwei. Dabei könnte er gleich den einen oder anderen Spieler aus Kiel mitbringen.


Mit Holstein Kiel auf Aufstiegskurs wird Coach Markus Anfang in der nächsten Saison wohl trotzdem in der zweiten Liga arbeiten. Der Trainer der "Störche" übernimmt ab Sommer das Traineramt beim wahrscheinlichen Absteiger 1. FC Köln. Gestern bestätigten beide Vereine den Wechsel des ehemaligen Bundesligaspielers.


Laut Informationen des Geissblog.Koeln könnte Anfang seinen Kapitän gleich mit nach Köln nehmen. Rafael Czichos soll die Defensive der Geißböcke verstärken. Der 27-Jährige hielt in dieser Saison die Abwehr des Zweitligisten zusammen und könnte einen möglichen Abgang von Abwehrchef Dominique Heintz kompensieren, der wohl in der ersten Liga bleiben wird. 



Da auch Lasse Sobiech zum 'Effzeh' wechseln wird, hätten die Kölner schon einmal eine Baustelle abgearbeitet. Ein Abwehrduo bestehend aus Czichos und Sobiech, die in dieser Zweitligasaison zu den besten ihrer Zunft gehörten, könnte sich sehen lassen. Ob Czichos bei einem Aufstieg der "Störche" weiterhin Bock auf die zweite Liga hat? Der 27-Jährige spielte noch nie im deutschen Oberhaus und wird aufgrund seines höheren Alters wohl auch nicht mehr allzu oft die Chance dazu bekommen. Zwar ist das deklarierte Ziel der Kölner ganz klar der Wiederaufstieg, allerdings taten sich zuletzt viele Absteiger schwer, in der zweiten deutschen Spielklasse Fuß zu fassen.