Breel Embolo könnte dem FC Schalke 04 im DFB-Pokalspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt wieder zur Verfügung stehen. Der Schweizer hatte sich im Training am vergangenen Samstag einen leichten Muskelfaserriss zugezogen und fiel für das Derby gegen Borussia Dortmund aus. Trainer Domenico Tedesco wollte einen Einsatz des Angreifers gegen Frankfurt nicht ausschließen.


Schalke 04 steht mit einem halben Bein in der Champions League. Nach dem gewonnen Revierderby gegen Borussia Dortmund konnten sich die Königsblauen absetzen und den Kurs Vizemeisterschaft halten. Konzentrieren muss sich S04 jetzt aber auf das Halbfinale im DFB-Pokal, Schalke empfängt am Mittwoch Eintracht Frankfurt (20:45 Uhr). Breel Embolo könnte für die Partie wieder eine Option sein.


"Breel Embolo geht es besser", stellte Trainer Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz vor dem Halbfinale klar. "Aber wir werden bei ihm kein Risiko gehen. Die Entscheidung wird erst kurz vor dem Spiel gegen Frankfurt fallen." Der Schweizer selber brennt nach dem verpassten Derby auf einen Einsatz gegen Frankfurt. "Ich bin sehr zuversichtlich", wird der Youngster von Reviersport zitiert.