RB Leipzig musste gegen Olympique Marseille nicht nur das bittere Europa-League-Aus, sondern auch den Ausfall von Abwehr-Juwel Dayot Upamecano schlucken; der Franzose musste gegen OM mit muskulären Problemen ausgewechselt werden. Am Freitagabend bestätigten die 'Bullen' den Ausfall.

Eine weitere schlechte Nachricht für Anhänger von RB Leipzoig: Dayot Upamecano wird dem amtierenden Vize-Meister vorerst fehlen. Der Franzose zog sich gegen Olympique Marseille eine Muskelzerrung im Oberschenkel zu und fällt für etwas mehr als eine Woche aus. Damit verpasst er mindestens das anstehende Bundesliga-Spiel gegen den SV Werder Bremen. Bereits auf der Pressekonferenz vor der Partie am Sonntag hatte Trainer Ralph Hasenhüttl angekündigt, dass die Aussicht auf einen Einsatz am Wochenende "nicht gut" sei.