Timo Werner verfolgte das bittere Aus in der Europa League gegen Olympique Marseille von der Bank aus. Der deutsche Nationalspieler laboriert an Oberschenkelproblemen und ist noch immer nicht ganz fit. Sein Einsatz am kommenden Sonntag im Bundesliga-Spiel gegen den SV Werder Bremen steht auf der Kippe.


Timo Werner droht nach der Europa-League-Partie gegen Olympique Marseille auch noch das Bundesliga-Spiel gegen den SV Werder Bremen zu verpassen. Der Knipser hat weiterhin an seinen Oberschenkelproblemen zu knabbern und meldete sich noch nicht einsatzbereit. "Wir haben jetzt noch zwei Tage Zeit, um ihn ein bisschen aufzupeppeln", ordnete Trainer Ralph Hasenhüttl den Status quo auf der Pressekonferenz am Freitagabend ein.