​Seitdem Matija Nastasic bei der 2:3-Niederlage gegen den Hamburger SV am vergangenen Wochenende verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, gab es noch keine Angaben vom Verein zu seinem Zustand. Nun hat sich der Spieler selbst zu Wort gemeldet.


Gegenüber dem serbischen Medium B92 bestätigte Nastasic, dass er sich eine Bänderverletzung im Knie zugezogen hat und deshalb mehrere Wochen ausfallen wird. Laut RTS wird der Innenverteidiger sogar bis zu zwei Monate nicht zum Einsatz kommen können. Dies würde neben dem Saisonaus auch der wahrscheinliche Ausfall für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland bedeuten.

"Ich weiß nicht wie lange ich genau pausieren muss und ob ich die Weltmeisterschaft verpassen werden", erklärte der 25-jährige serbische Nationalspieler, der in der bisherigen Spielzeit zum Stammpersonal von Schalke-Coach Domenico Tedesco in der defensiven Dreierkette gehörte.


Mehr Informationen zu dieser Thematik wird der Verein wahrscheinlich spätestens am Freitag bei der Pressekonferenz vor dem Revierderby liefern. Zum jetzigen Zeitpunkt kann man aber schon davon ausgehen, dass Nastasic beim wichtigen Spiel am Sonntag fehlen wird, da er ohnehin gelbgesperrt ist.