​Adrian Thomasson vom Ligue-1-Klub FC Nantes spielt eine starke Saison und gehört im zentralen Mittelfeld zu den größten Entdeckungen in Frankreich. Nachdem der 24-Jährige zuletzt bereits mit dem 1. FSV Mainz 05 in Verbindung gebracht wurde, soll nun auch der FC Schalke Interesse am im Sommer ablösefreien Spielgestalter haben. Auf Schalke könnte Thomasson Leon Goretzka ersetzen, der am Saisonende zu Rekordmeister FC Bayern München wechselt.


Wie die französische Presse Océan berichtet, soll nach Abstiegskandidat Mainz 05 nun auch der aktuell zweitplatzierte der Bundesliga FC Schalke 04 Interesse an Adrien Thomasson vom FC Nantes zeigen. Bei den "Knappen" könnte der 24-Jährige Franzose der Nachfolger von Leon Goretzka werden, der am Saisonende ja bekanntlich ablösefrei zu Rekordmeister Bayern München wechseln wird. Thomasson gehört bei den "Kanarienvögeln" aus Nantes unter Coach Claudio Ranieri zu den absoluten Stammspielern und Leistungsträgern. In der laufenden Saison bestritt der Franzose mit kroatischen Wurzeln bislang 32 Pflichtspiele, in denen ihm fünf Tore und vier Vorlagen gelangen. 


FBL-FRA-LIGUE1-NANTES-LILLE

Könnte Nantes im Sommer ablösefrei verlassen: Leistungsträger Adrien Thomasson



Was die Gerüchte rund um einen Wechsel des Spielers zusätzlich anheizt, ist seine Vertragssituation. Der Linksfuß hat seinen am Saisonende im Sommer auslaufenden Vertrag bislang nicht verlängert und scheint sich also wohl ernsthafte Gedanken um einen Abgang zu machen. Dementsprechend gut dürften die Chancen stehen, dass er sich Angebote interessierter Vereine anhört. Zudem hat man auf Schalke mit Spielern aus Nantes in der jüngeren Vergangenheit bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. 


Schon Youngster Amine Harit, der mit Marokko an der WM in Russland teilnehmen wird, kam im vergangenen Sommer für acht Millionen Euro von den Westfranzosen aus der Bretagne und gehört mittlerweile trotz seiner erst 20 Jahre unter S04-Coach Domenico Tedesco längst zum Stammpersonal. Mit dem FC Nantes steht Thomasson aktuell auf dem achten Tabellenplatz in der französischen Ligue 1. Sein Marktwert liegt laut transfermarkt.de aktuell bei vier Millionen Euro.