​Am heutigen Samstag trifft Hertha BSC Berlin im Borussia-Park auf die Elf vom Niederrhein. Seit zehn Jahren haben die Berliner in Mönchengladbach nicht mehr gewonnen. Heute soll sich das nach dem Geschmack von Pal Dardai ändern. Wie die Berliner Zeitung berichtet, wird der Trainer dabei auf zwei Stammkräfte verzichten.


Vedad Ibisevic, seines Zeichens Hertha-Kapitän und Routinier im Angriff der Berliner, erhielt in dieser Saison 28 Einsätze, 22 davon in der 1. Bundesliga. Die Ausbeute: Vier Tore und drei Vorlagen. Arne Maier, 19-jähriger Mittelfeldspieler ist wohl eine der Entdeckungen der Hertha-Saison. Der achtmalige U19-Nationalspieler Deutschlands mauserte sich in der aktuellen Spielzeit zum Stammspieler bei der Hertha. 16 Einsätze in der Liga, dazu Erfahrungen in der Europa League und im DFB-Pokal.

Hertha BSC v VFL Wolfsburg - Bundesliga

"Zu viele Spiele kann es gar nicht geben", so Maier. Pal Dardai sieht das anders



Gegen die Borussia droht beiden die Bank. "Zu viele Spiele kann es gar nicht geben. Eine Verschnaufpause brauche ich bisher nicht", so wurde Maier erst kürzlich zitiert. Sein Vorgesetzter, Pal Dardai, scheint dies allerdings anders zu sehen. "Er ist ein junger Spieler und hatte zuletzt eine große Belastung. Kann sein, dass er draußen bleibt", so der Trainer über sein Talent, das zuletzt vier Pflichtspiele in zehn Tagen bestritt. Neben der Ligapartie gegen Wolfsburg nämlich auch noch drei Partien mit dem U19-Team des DFB. Für Maier könnte Per Skjelbred in die Startelf rücken. 


Mit der Trainingsleistung von Davie Selke schien Dardai zuletzt nicht zufrieden zu sein. Allerdings hat sich das dem Vernehmen nach geändert. "Im Training war Davie die letzten zwei Wochen richtig gut. Ich hatte mich zuvor beschwert, dass er im Training zu wenig Tore macht und den Ball nicht wie ein Magnet anzieht. Jetzt sieht es sehr gut aus. Er ist sehr fixiert auf seine Aufgaben", so der 42-Jährige. Da Ibisevic in letzter Zeit die Treffsicherheit abhanden gekommen war, wird Selke seine Chance erhalten. Ob sich dieser Doppel-Wechsel gegen die 'Fohlen' letztlich positiv auswirkt, bleibt abzuwarten.