BREMEN, GERMANY - APRIL 01:  Head coach Florian Kohfeldt of Bremen looks on prior to the Bundesliga match between SV Werder Bremen and Eintracht Frankfurt at Weserstadion on April 1, 2018 in Bremen, Germany.  (Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

Ausfälle in Bremens Defensive - Die möglichen Varianten gegen Hannover

Am Freitagabend muss der SV Werder Bremen auswärts bei Aufsteiger Hannover 96 ran. Werder-Coach Florian Kohfeldt muss dabei aufgrund von zwei Ausfällen in der Defensive einige Veränderungen vornehmen.

1. Friedl ersetzt Augustinsson

Linksverteidiger Ludwig Augustinsson steht seinen Trainer Florian Kohfeldt aufgrund eines Faserrisses im Oberschenkel nicht zur Verfügung. Der Schwede wird aller Voraussicht nach von dem Youngster Marco Friedl ersetzt werden. Der Österreicher wurde bereits beim Spiel gegen Frankfurt für den verletzten 23-Jährigen eingewechselt und machte seine Sache gut.

2. Langkamp rückt für Moisander in die Innenverteidigung

Aller Voraussicht nach wird Trainer Florian Kohfeldt trotz der Ausfälle an seiner Viererkette festhalten. Für den gelb-gesperrten Innenverteidiger Niklas Moisander dürfte Sebastian Langkamp in die Startelf rutschen. Der Deutsche war im Winter von Hertha BSC an die Weser gewechselt und durfte bislang ein Mal von Beginn an ran.

3. Caldirola auch eine Option für die Innenverteidigung

Auch Luca Caldirola machte sich aufgrund der Personalnot bei den Bremern leise Hoffnungen auf einen Startelfeinsatz. Der Italiener dürfte im Duell mit Sebastian Langkamp jedoch die etwas schlechteren Karten haben, schließlich kam er in dieser Saison lediglich am 5. Spieltag zum Einsatz.

4. Umstellung auf Dreierkette eher unwahrscheinlich

Am 25. Spieltag gegen Borussia Möchengladbach ließ Werder-Coach Florian Kohfeldt seine Mannschaft in einer Dreierkette auflaufen. Dabei bekleidete Friedl die zentrale Position und wurde durch Milos Veljkovic und Niklas Moisander unterstützt. Den Posten des Finnen könnte gegen Hannover Sebastian Langkamp ausfüllen. Dennoch ist diese Umstellung eher unwahrscheinlich, zumal Augustinsson auf der linken Außenbahn fehlt.